· 

5 TIPPS BEIM HAUSKAUF IN ITALIEN

Wenn Sie ein Haus in Ligurien erwerben möchten, sollten Sie diese 5 Tips beachten:

1.Die Lage

Wählen Sie als erstes einen Ort oder das Tal aus, das Ihnen gut gefällt. 

Ist die Infrastruktur für Sie ausreichend, gibt es Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten ?

Nichts ist auf Dauer frustrierender als ein schönes Haus zu besitzen, dessen Umgebung Ihnen nicht zusagt.

2.Der Preis

Prüfen Sie den Preis. Vergleichen Sie das Angebot mit vergleichbaren, anderen Objekten oder lassen Sie eine unabhängige Wertanalyse erstellen.

3.Die Dokumente

Sind alle Dokumente vollständig und aussagefähig ? Überprüfen Sie Grundbuchauszüge und Grundrisse auf Grundbuchwert, mögliche Rechte Dritter sowie etwaige Nutzungsbeschränkungen und Höhe der möglichen Grunderwerbsteuern.

4.Der Notar

Die Wahl des Notars obliegt in Italien immer dem Käufer. Wählen Sie daher einen Notar Ihres Vertrauens, möglichst einen, der Deutsch oder Englisch spricht. 

5.Finanzierung

Falls Sie eine Finanzierung für Erwerb oder Modernisierung Ihrer Immobilie benötigen, ist es von Vorteil, wenn Sie über mindestens 50% Eigenkapital verfügen. Die Immobilie in Italien dient der einheimischen Bank als Absicherung. Die üblichen Einkommensnachweise sind vorzulegen, Zinssätze sind ähnlich wie im Euro-Raum oder in der Schweiz.